Innovationen bestimmen den Weg

Damals 1900

Im Jahr 1900 legte Karl Schmid den Grundstein der heutigen Zimmerei.
Neben typischen Zimmerarbeiten wurden bereits damals Wohnhäuser und landwirtschaftliche Gebäude produziert.

1914 übernahm Leo Haag den Betrieb. In den Wintermonaten war er als Fachlehrer aktiv. Er unterrichtete Zimmerer an den Meisterschulen in Konstanz und Freiburg.

Bereits 1920 stellte Leo Haag den ersten Auszubildenden ein. Bedauerlicherweise verunglückte Leo Haag tödlich. Er stürzte vom Dach. Im darauffolgenden Jahr übernahm Wilhelm Kiefer den Betrieb.

Aus Tradition wird Moderne

Von Anfang an herrschte ein ausgeprägter Innovationsgeist. Aus dem traditionellen Zimmereibetrieb hat sich rasch ein modernes Holzbauunternehmen entwickelt.

1960 übergab Wilhelm Kiefer das Unternehmen an seinen Sohn Alfred.

1972 wurde die Zimmerei mit dem Bau der ersten Abbundhalle vergrößert. Sieben Jahre später wurde darin der Werkstattbereich erweitert und ein zusätzliches Büro eingerichtet.

1988 hielt das Computerzeitalter seinen Einzug. Für die Fertigung von Holzkonstruktionen wurde der erste Computer angeschafft. Ein Jahr später wurde auch für die Kalkulation und  Abrechnung ein Computer angeschafft.

1990 wurde die erste computergesteuerte Hundegger Abbundanlage P8 in Betrieb genommen und zwei Jahre später fand der Auftakt unserer automatischen Produktion von Holzhäusern statt.

1995 wurde die Abbundhalle erneut vergrößert  und die zweite Hundegger  Abbundanlage P10 in Betrieb genommen.

2000 verzeichneten wir eine wachsende Konjunktur in der Produktion von Holzhäusern und Holzkonstruktionen. Dies erforderte den Bau einer weiteren Produkutionshalle.

Im Holzbau sind wir alte Hasen

Für Kunden aus ganz Süddeutschland und der Schweiz fertigen wir Konstruktionen aus Holz. Überwiegend Dachstühle, Holzhäuser, Garagen, Carports, Balkone, Terrassen und Überdachungen.
Neben dem Holzbau sind wir in unseren Geschäftsbereichen Abbundtechnik, Sanierung, Photovoltaik und Elektrotechnik weiterhin rege beschäftigt.

Stark im Sanieren

Mit dem Holzbau eng verknüpft ist der Bereich Sanierungen. Unter Regie unseres Zimmermeisters Robert Schmieder haben wir uns der Einer.Alles.Sauber.®-Leistungsgesellschaft angeschlossen. Diese besteht aus verschiedenen Meisterbetrieben aus dem Zimmerei-, Bau- und Stukkateurhandwerk.

Als Einer.Alles.Sauber.®-Partnerbetrieb sind wir darauf spezialisiert Sanierungen komplett und unter Einhaltung absoluter Sauberkeit zu organisieren.

Außerdem garantieren wir einen hohen Qualitätsstandard:
Erstklassige Beratung, meisterhafte Leistung, Termintreue und schnelle Abwicklung. Natürllich stressfrei und blitzsauber.

Einstieg in den Lohnabbund

Während wir Sanierungen überwiegend für Endkunden ausführen, sind wir im  Bereich Abbundtechnik auch für Zimmereibetriebe, Bauunternehmen und Architekturbetriebe tätig.

Neben dem computergesteuerten Abbund von Hölzern für Dachstühle, Holzhäuser, Carports, Garagen, Balkone, Terrassen und anderen Konstruktionen, binden wir täglich Hölzer für die Vorfertigung von  Dach-, Decken- und Wandelemente für komplette Holzhäuser ab.

Erste computergesteuerte Abbundanlage

Die erste Innovation im Bereich Abbundtechnik war die Anschaffung einer Hundegger Abbundanlage P8. Mit diesem Schritt gelang uns der Durchbruch zur automatischen Produktion von Holzhäusern. Daraufhin wurde wurde die Abbundhalle vergrößert und eine Hundegger Abbundanlage P10 in Betrieb genommen.

Weitere Produktionshalle

Im Jahr 2000 wurde eine weitere Halle fertiggestellt. Ein Teil der Vorfertigung wurde in diese neue Halle verlegt. Darin wurden überwiegend Dach-, Decken- und Wandelemente für komplette Holzhäuser vorgefertigt.

Unser Herz schlägt für Photovoltaik

2001 hat Rainer Kiefer den Betrieb übernommen. Als Pionier in Sachen Photovoltaik hat er auf der neuen Produktionshalle die erste Photovoltaikanlage (45 kWp) in Betrieb genommen.

Nach deren Inbetriebnahme hat sich peu à peu der Geschäftszweig Photovoltaikanlagenbau entwickelt.

Neue Produktionshalle wird feierlich eingeweiht

Im Rahmen eines Tag der offenen Tür wurde 2002 das 100jährige Jubiläum gefeiert. Vor zahlreichen Besuchern weihte der katholische Pfarrer, der Talgemeinden, die neue Produktionshalle ein.

Bene Müller, von der Solarcomplex AG, hielt während dem Frühschoppen einen interessanten Vortrag über das Thema Erneuerbare Energien.

Gründung der Kiefer Solar GmbH & Co. KG

2010 erlebten wir im Bereich Photovoltaik-Anlagenbau einen regelrechten Boom. Auftraggeber waren überwiegend Gewerbetreibende mit großen Dachflächen, sowie Privathaushalte mit geeigneten Dächern.
Aufgrund der guten  Auftragslage wurde die Kiefer Solar GmbH & Co. KG gegründet.

Neue Liaison: Holzbau, Abbund und Photovoltaik

2012 wurden die Geschäftsbereiche Kiefer Holzbau GmbH und Kiefer Solar GmbH zur Kiefer GmbH & Co. KG zusammengeschlossen.

Neuer Geschäftsbereich - Elektrotechnik

2012 wurde der Geschäftsbereich Elektrotechnik aus der Taufe gehoben. Neben den vielfältigen Aufgaben im Bereich Photovoltaik, Elektro-Installationen und Elektro-Sanierungen hat sich unser Elektrotechnik-Team auf die moderne Gebäudetechnik spezialisiert. Das Team besteht derzeit aus einem Elektrotechnik-Meister, einem Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik und einem Auszubildenden.

Spatenstich Neues Werk Industriegebiet Hardt

2011 haben wir mit den Bauarbeiten für das neue Werk begonnen. Zuerst wurden die neue Lagerhalle und die überdachten Parkplätze gebaut. Beide Dächer wurden mit Photovoltaikanlagen mit einer Gesamtleistung von 530 kWp ausgestattet.

2013 haben wir unsere Arbeiten mit dem Bau der neuen Produktionshalle fortgesetzt. Auch dieses Dach wurde mit einer Photovoltaikanlage mit einer Gesamtlleistung von 1.220 kWP ausstaffiert.

Insgesamt betreiben wir vier Photovoltaikanlagen mit einer Gesamtleistung von 1.750 kWP.

Hundegger Abbundanlage K2i

Im März 2015 wurde die erste unserer neuen Hundegger Abbundanlagen K2i geliefert. Diese Abbundanlage wurde von der Firma Hundegger speziell auf unsere Bedürfnisse eingerichtet. Dadurch sind wir im Abbund wesentlich flexibler und profitieren von den zahlreichen Bearbeitungsmöglichkeiten und der hohen Präzision.

Umzug in das Industriegbiet Stockach-Hardt

Anfang Mai sind wir mit der kompletten Firma an unseren neuen Standort umgesiedelt. Seit dem 04. Mai wirkt das komplette Team vom neuen Standort aus.

Vorfertigung an drei Montagetischen

In unserer neuen Montagehalle stehen uns drei Montagetische zur Vorfertigung von Holzhäusern, Wand-, Decken- und Dachelementen oder speziellen Holzrahmenbauwänden zur Verfügung.