Der Sparrendachstuhl ist nur bis zu einer gewissen Länge und Breite des Hauseseinsetzbar und ermöglicht einen freien Dachraum ohne Hohlstützen. Zwei Sparren, die sich im First gegenseitig abstützen, werden mit einem Deckenbalken zu einem Dreieck verbunden.